Monday, March 31, 2014

SCHEIN-Demokratie


 https://www.youtube.com/watch?v=KjaxVlHOhTU&list=UUr6VVXep3Fs5EOtjMK3i2AQ
SCHEIN-Demokratie.
Freiheit, Ethik, Demokratie - FED.

Angela Merkel verliert dieser Tage vollständig ihr Gesicht. Sie macht keine eigenständige Politik. Keine Politik für ein europäisches Europa. Sie vertritt nicht die Interessen des deutschen Volkes. Angela Merkel ist eine hundertprozentige Marionette Washingtons und tanzt nach der Pfeife derer, die sie in der Hand haben. Die Franchise-Fratze des Kapitals.
Nur so ist ihr Verhalten im Fall Krim zu erklären. Angela Merkel stellt jetzt die komplette Energiepolitik der BRD in Frage. Sie will weg vom russischen Erdgas!
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/krim-krise-merkel-stellt-bisherige-energiepolitik-infrage-a-961144.html

Diese Entscheidung ist weit mehr als ein Wechsel des Energieanbieters. Hier geht es um das von Washington befohlene Ausheben tiefer Gräben.
Uns, Deutschland, verbindet mit Russland und der russischen Föderation weit mehr als große Gaslieferungen.
Wir haben eine sehr alte gemeinsame Geschichte. Wir sind Nachbarn auf dem selben Kontinent. Aber wir haben zusammen auch rund 6000 deutsch-russische Firmen. Vor allem mittelständische Betriebe. Hier geht es um hunderttausende von Arbeitsplätzen, nicht nur in Deutschland.
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/krim-krise-deutsche-firmen-in-russland-werden-nervoes/9618002.html

Hier geht es auch um „Wandel durch Handel“ bei unseren russischen Nachbarn. Diesen Wandel aber wollen WIR überhaupt nicht, wobei WIR nicht UNS die Deutschen meint, sondern die Strippenzieher aus den USA. Sie haben überhaupt kein Interesse an einer guten Nachbarschaft zwischen Europa und der Russischen Föderation. Für diese US-Wirtschaftselite ist ein sich zu gut verstehender eurasischer Kontinent ein Konkurrent. Es gibt viele Wege, diesen Konkurrenten aus dem Feld zu schlagen.
Lange wurde über den Hebel Währungsmanipulation agiert.
Bis heute gibt es keine europäische Ratingagentur für den Euro. Wer wissen will, was der Euro wert ist, muss sich an die USA, die Wallstreet wenden. Es sind im wesentlichen drei große US-Ratingagenturen, die die Europäische Gemeinschaftswährung bewerten. Moody‘s, Standard&Poors, Fitch. Sie alle werden von den Banken, deren Aktien sie bewerten, bezahlt. Befangenheit? Merkel sieht das nicht so.
https://www.youtube.com/watch?v=UoxBdfGoUdg

Es sind US-Banken, die hinter den Kulissen in Europa ganze Staaten vorsätzlich in eine finanzielle Schieflage bringen, um später über den Europäischen Rettungsschirm vor allem jene Staaten auszurauben, die noch liquide sind.
http://www.welt.de/wirtschaft/article116020606/Deutschland-ueberweist-Athen-599-Millionen-Euro.html

Das Geld, das auch die BRD z.B. Richtung Griechenland überweisen MUSS(!), dient vor allem, um die Gläubiger aus Übersee und England zu bedienen. Oder Griechenland kauft dafür Rüstung!
http://www.welt.de/wirtschaft/article8873765/Sparen-Griechenland-kauft-lieber-neue-Waffen.html

Der griechische Bürger verhungert parallel an der ausgestreckten Hand und muss zusehen, wie westliche Konzerne das „Tafelsilber“ des Landes verhökern, obwohl vor der Küste Griechenlands, im Mittelmeer, Gasvorkommen mit Werten im dreistelligen Milliardenbereich liegen.
http://www.heise.de/tp/artikel/36/36865/1.html

Diese Vorkommen aber sind um so lukrativer zu vermarkten, wenn erstens die griechische Infrastruktur an die späteren Investoren des Gasbooms verramscht wird, und zweitens der europäische Gasmarkt eine „Bereinigung“ erfährt.
Die russischen Gasriesen wie Gazprom oder Rosneft müssen unter allen Umständen aus dem Geschäft gemobbt werden. Auch das ist das Ziel der Krim-Krise. Gesteuert aus Übersee. Man will die erfolgreiche russische Wirtschaft behindern.
Rosneft in etwa hat sich die Tage bei Pirelli eingekauft.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/groesster-russischer-oelkonzern-rosneft-steigt-bei-pirelli-ein-a-959254.html

Und ist damit größer als Exxon.
http://de.wikipedia.org/wiki/Rosneft

Und Gazprom, ebenfalls ein Gigant, betreibt in der BRD auch noch die größten Speicher für Gas.
http://www.welt.de/wirtschaft/energie/article125684581/Russen-uebernehmen-wichtigsten-deutschen-Gasspeicher.html

Das ist eine Abhängigkeit ja. Aber die wurde von der BRD vor allem unter Schröder vorangetrieben, um sich aus der Abhängigkeit von Öl aus Middle East zu befreien. Schröder wurde Aufsichtsratsmitglied der Nord-Stream AG. Einem Projekt, das von Russen und Deutsche ZUSAMMEN realisiert wurde. Die USA waren außen vor. Neid?
http://www.zeit.de/wirtschaft/2011-09/ostsee-pipeline-eroeffnung

Angela Merkel möchte die deutsche Abhängigkeit von russischem Gas jetzt gegen die Abhängigkeit von amerikanischem Gas tauschen.
Es geht also NICHT um Unabhängigkeit, wie behauptet wird. Es geht darum, dass in Zukunft nicht in Moskau, sondern an der Wallstreet die Kassen klingeln, wenn in Deutschland Gas verbraucht wird. Die USA wollen nicht länger in die Röhre schauen, und wenn, dann soll sich darin Gas aus den Händen der USA befinden, das Richtung Europa fließt.
Auch Deutschland soll als neuer großer Abnehmer für amerikanisches Gas ins Boot geholt werden, Gas, das in Nordamerika vor allem via umweltzerstörendem Fracking gefördert wurde.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/fracking-in-deutschland-statt-abhaengigkeit-von-russischem-gas-a-958429.html

Aber auch im Mittelmeer sollen US-Firmen wie Mobile Energy das Gasloch stopfen, das entstehen wird, wenn Angela Merkel auf Anweisung des Friedhofnobelpreistägers im Weißen Haus, Wladimir Putin den Gashahn zudreht.
Chef-Lobbyist bei Noble Energy ist Dollar-Bill Clinton. DER Dollar-Bill Clinton?
http://972mag.com/bill-clinton-tried-to-dismantle-israeli-natural-gas-revenue-committee/69394/

De Zigarrenfetischist kann sich auch auf seine Hauptfrau HELLary Clinton verlassen, wenn es darum geht, dass das eigene Aktienpaket bei Noble Energy durch die Decke geht.
Sie vergleicht dafür auch schon mal Putin mit Hitler. Hitler bleibt eben der Hit, wenn man in die Propaganda-Charts möchte.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-konflikt-clinton-zog-parallele-zwischen-putin-und-hitler-a-957147.html

Als Frau Clinton noch im Außenministerium jobbte, tütete sie jede Menge Gas-Förderverträge für die USA ein. Vor allem im Großraum Mittelmeer, wo Noble Energy aktuell große Gasfelder VOR der Küste Israels, und damit für Jerusalem betreibt.
http://www.nobleenergyinc.com/operations/international/eastern-mediterranean-128.html

Ob auch das überschüssige Gas aus Israel Putins Gas in Europa ersetzen wird?
Wir halten fest: Nicht die Russen drehen der BRD den Gashahn zu, wie immer als Warnung an die Wand gemalt wird, sondern Merkel plant zukünftig, sich noch weiter als sowieso schon in die Abhängigkeit amerikanischer Energieversorger zu begeben.
Ob die USA uns damit mal erpressen werden? Wenn wir in Europa zu selbständig werden? Als dessen Motor?
Wir, die KenFM-Redaktion, haben im Kern kein Problem damit, dass eine Regierungschefin wie Merkel einen Reißschwenk vollzieht, wenn eine Regierung, die man bisher als Partner verstand, Moskau, für deren eigenes Verständnis merkwürdig handelt.
Aber sind ausgerechnet die USA die klügere Wahl, um Merkwürdigkeiten und Willkür auszuschließen?
Merkels harte Haltung gegenüber einer ausländischen Regierung wäre angebracht gewesen, als heraus kam, dass die NSA nicht nur Deutschland flächendeckend ausspähen, sondern auch das private Mobiltelefon der Kanzlerin und ihres Umfeldes konsequent abhören. Das ist mehr als Spionage. Das ist Verrat auf höchster Ebene.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/nsa-ueberwachung-merkel-steht-seit-2002-auf-us-abhoerliste-a-930193.html

Und dennoch ist Washington der beste Freund, vor allem von Angela Merkel. Warum ist das so?
Was weiß man bei der CIA über die Vergangenheit unserer Kanzlerin, oder auch von unserem Militärpfarrer Gauck, der parallel noch eine Art Praktikum im Bundespräsidialamt ausübt?
https://www.youtube.com/watch?v=iubxMGK3x5o
Beide stammen aus der ehemaligen DDR und werden ihre Leichen Keller haben.

„Verhelfe Personen mit belastender DDR-Geschichte in deutsche Spitzenämter und habe sie anschließend fest in der Hand.“
Sicher, das ist nur eine Theorie, doch sie liegt auf der Hand.
Als während der Wirren des Zusammenbruchs der DDR, 1989, auch die wichtigsten Akten der Stasi, später als „Rosenholz“-Akten bekannt geworden, über Umwege an die CIA verkauft wurden, flog nicht nur der NATO-Spion der DDR, Rainer Rupp, auf. Deckname „Topas“.
https://www.youtube.com/watch?v=s5Lqv1ipaV8

Es sind auf diesem Weg noch ganz andere „Informationen“ nach Übersee gelangt. Und diese Informationen werden bis heute genutzt. Wetten, dass?
Als die Akten später wieder an das wiedervereinigte Deutschland übergeben wurden, waren sie in Teilen geschwärzt.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rosenholz-akten-geschwaerzte-stasi-informationen-1381457.html
Aber waren sie darüber hinaus auch überhaupt noch vollständig? Niemand weiß das. Offiziell.

Wer die Vermutung zugrunde legt, dass brisantes Material von jedem Geheimdienst immer auch genutzt wird, um Personen in hohen politischen Ämtern zu erpressen, also
auf Kurs zu bringen und zu halten, dem wird vieles klar, wenn es in etwa um die Politik Angela Merkels und ihr Verhalten gegenüber der Supermacht geht.

Merkels Handeln kennt deutsche Interessen nur als Abfallprodukt. Merkel dient vor allem den Interessen der USA. Sie ist die Statthalterin einer Außenkolonie.
Das lässt sich leicht beweisen:

Angela Merkel sagte keinen Mux zu Edward Snowden im Exil. Also in Moskau. Unter dem Schutz Putins. Damit akzeptiert sie das Verhalten der USA.
Angela Merkel sagte keinen Mucks, dass die NSA ihre Spionagetätigkeit ja keineswegs aufgegeben hat, sondern ausbaut! Vor allem in der BRD.
Die Abhörgeräte auf den Dächern der Britischen und der US-Botschaft in Berlin, vis à vis des Reichstages, stehen nach wie vor und Merkel lässt sich das gefallen. Damit vertuscht sie die Handlungen Washingtons.
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/nsa-spaehskandal-so-funktionieren-die-abhoeranlagen-in-us-botschaften-a-930392.html

Sie sagt keinen Mucks, dass über Sie persönlich bei der NSA ganze Aktenberge existieren. Schweigt Sie aus Nostalgie? Der alten Zeiten wegen?
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ueberwachung-nsa-speicherte-mehr-als-300-berichte-ueber-merkel-a-961414.html


Angela Merkel sagt keinen Mucks, dass die USA permanent Menschen auf der ganzen Welt via Drohne ermorden lassen. Damit deckt sie staatlichen Mord.
https://www.youtube.com/watch?v=bxVbUXI8x5c

Angela Merkel spricht vor allem über Medien zu uns, die nur oberflächlich in deutscher Hand sind. „Operation Mockingbird“ ein Begriff?
http://recentr.com/2011/03/james-woolsey-leugnet-kontrolle-der-cia-uber-die-medien/

Wer es sich antun will und den aktuellen „Bericht“ des Ex-Bild Chefredakteurs Nikolaus Blome bei Spiegel-Online ließt, wo Blome die Aussagen des Altkanzlers Helmut Schmidt attackiert (Schmidt hätte Putin verhalten verteidigt), dem fällt auf, dass von den rund 800 Kommentaren der Leser kein(e) einzige(r) kein einziger Blomes Meinung ist!
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/helmut-schmidts-verstaendnis-fuer-putin-kommentar-nikolaus-blome-a-961024.html

Inzwischen wacht sogar der deutsche Michel auf. Die Propaganda der deutschen Leitmedien steht in eklatantem Widerspruch zu dem, was auf der Straße gedacht wird.
Wenn man sich ansieht, wie Claus Kleber beim Heute Journal versuchte, den Siemens-Chef Joe Kaeser lächerlich zu machen, da dieser es gewagt hatte, als Chef von Siemens den Dialog mit Russland aufrecht zu erhalten, muss man sich fragen, was daran noch Journalismus sein soll. Wieso MUSS man als Bürger für diese Art der „Berichterstattung“ auch noch einen Zwangsabgabe leisten?
https://www.youtube.com/watch?v=b-zengmiUTw

Lehnt auch auf! Werdet Militant! Wie Stephan Hessel riet.
http://www.spiegel.de/spiegel/a-741046.html


Ziviler Ungehorsam ist Pflicht in diesen Tagen, oder wie Brecht sagte: „Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht“

Seid nicht passiv wie eure Großeltern, damals.Verweigert den Respekt für Kriegstreiber in den Redaktionen oder den Parlamenten. Sagt NEIN und handelt so. Schaltet ab, und lasst die Zeitungen am Kiosk.
Vergesst hohle Begriffe wie Links und Rechts. Diese Umschreibungen für Gesinnungen sind heute nichts mehr wert. Sie sollen euch verwirren und vor allem passiv machen.
Wenn ein Oliv-„Grüner“ wie Cem Özdemir den Kanzler a.D., Helmut Schmidt, kritisiert, macht Cem Özdemir damit in Wahrheit Werbung für die Politik der NATO. Kampfbomberpolitik.
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/nach-krim-kommentar-altkanzler-schmidt-erntet-lob-von-ganz-links/9674212.html

Cem Özdemir wurde in einem Think Tank gestählt, der sich European Council on Foreign Relations nennt, aber vor allem US-Interessen IN Europa vertritt.
http://de.wikipedia.org/wiki/European_Council_on_Foreign_Relations


Wenn Oliv-Grüne wie Rebbeca Harms und Daniel Cohn-Bendit den anderen Altkanzler, Gerhard Schröder, via EU-Antrag einen Maulkorb verpassen wollen, da auch er sich zu Putin äußerte und dem Westen „Diplomatie“ empfahl, sind auch diese Grünen NATO-Kriegstreiber.
http://www.freiewelt.net/nachricht/grune-scheitern-mit-maulkorb-gegen-schroder-10027315/

Auch die Grünen haben uns in den Jugoslawienkrieg geführt. Eine Zäsur in der deutschen Geschichte.
https://www.youtube.com/watch?v=NqPnn-GD4-k

Die NATO hat sich ganz offen von einem Verteidigungsbündnis zu einem Angriffsbündnis gewandelt.
Sie operiert weit außerhalb der NATO-Grenzen und betreibt, wie der Schweizer Historiker und NATO-Spezialist Daniele Ganser es ausdrückt, „Erdölbeutezüge“. Dieser Begriff schließt Erdgasbeutezüge mit ein.
http://kenfm.de/blog/2014/03/16/daniele-ganser-2/

Wir rollen langsam aber unsicher auf einen Krieg zu. Und CDU, SPD, aber auch die Grünen stehen Gewehr bei Fuß und sind die Ketten dieses US-Panzers, der erneut zum Schuss kommen will. Diese Volksvertreter gehorchen durch die Bank den Anweisungen aus Übersee, wobei die Formulierung „durch die Bank“ auch „durch die FED“ lauten könnte. Und sollte.
Alle Probleme dieser Welt laufen bei der FED zusammen.
Der amerikanischen Zentralbank. Gegründet in einer Nacht-und-Nebel-Aktion 1913. Am 23. Dezember, als alle, die es hätte interessieren müssen, im Geiste schon in den Weihnachtsferien waren. Die Gründung der FED war unter vielen anderen Papieren, die es auch abzusegnen galt, versteckt und wurde rasch durchgewunken. Bisher war es in den USA verboten, ungedecktes Papiergeld in Umlauf zu bringen. Mit dem FED-Gesetz änderte sich das. Ein FEDdes Geschäft. Bis heute.

Die Gegner der FED, Banker wie Benjamin Guggenheim, Isidor Straus und John Jacob Auster kamen leider alle um. Sie sanken mit der Titanic. John Pierpont Morgan, der ebenfalls eine Passage auf dem Luxusliner gebucht hatte, sagte kurzfristig ab.
http://tinyurl.com/ldbd93m

Dafür war seine Bank J.P.Morgan anwesend, als man auf Jekyll Island bereits 1910 ein Clubtreffen veranstalte. Getarnt als Entenjagd. Hier wurde die FED auf dem Papier geboren und dann über Lobbyarbeit auf den Weg gebracht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Jekyll_Island

Die FED ist eine private Bank! Der Begriff „Federal“ täuscht bis heute vor, dass es sich bei der FED um eine Regierungsbehörde handelt. Dem ist nicht so. Die FED ist so staatlich, wie die Mafia gemeinnützig ist. Beide Organisationen stehen über dem Gesetz.
Nur dass die FED sich nicht mit Bandenkriegen zufrieden gibt. Die FED finanziert internationale Konflikte. Weltkriege.
Im Anschluss kann sich jeder über Umwege bei der FED einen Kredit holen, um das Zerstörte wieder aufzubauen.
Der Krieg ist der Vater aller Dinge. Dieser Vater setzt als eigentliche Massenvernichtungswaffe vor allem Schulden ein. Schulden sind um so effektiver, je weniger es gelingt, ihre Zinsen zu bedienen. Das ist Krieg in Friedenszeiten.
https://www.youtube.com/watch?v=zqSgRXHem64

Die FED druckt und bewertet als private Bank für die US-Regierung den US-Dollar, als die mächtigste Währung auf diesem Globus, während sie über ihre Beteiligungen an allen großen Konzernen, Banken, Imperien und Pressehäusern der Welt auch JEDEN US-Wahlkampf von JEDEM Kandidaten „unterstützt“ und zum Erfolg führt. Ihr gehören quasi alle Jockeys eines Rennens. Ihr gehören die Pferde selbst. Die Rennbahn. Und jeder, der auf ein Pferd wettet, tut das mit dem Geld der FED.
Die FED hat Geld wie Heu. Vor allem seit Nixon sich 1971 von der Golddeckung verabschiedete, um sich so den Krieg in Vietnam weiter leisten zu können. Krieg auf Pump.
http://de.wikipedia.org/wiki/Goldstandard

Seither explodierte die Menge der Weltwährung wie eine Handgranate in einem Munitionsdepot.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/us-schuldenkrise-welche-praesidenten-die-usa-zur-pleite-nation-machten/4451506.html

Geld und Waren stehen in keinem gesunden Verhältnis mehr. Das System muss kollabieren wie ein Gebäude, bei dem man aus dem Keller immer mehr Mauerwerk entfernt, während oberhalb aus dem ehemaligen Einfamilienhaus ein Wolkenkratzer entsteht. Diese Art der Finanzarchitektur wird zusammenfallen wie das WTC 7. Ob die BBC dann auch wieder 20 Minuten vor dem eigentlichen Zusammenbruch von diesem Crash als schon stattgefunden berichten wird?
https://www.youtube.com/watch?v=4R__mtXJi1M

Hinzu kommt, dass in unseren Tagen Geld im Computer als Bits und Bytes erzeugt wird. Per Tastendruck. Giral-Geld. Geld aus dem Nichts.
https://www.youtube.com/watch?v=PifwKp5ES94

Die FED steuert das alles. Sie ist über ihre Schulden-Politik die DUNKLE Seite der MACHT auf diesem Planeten, da sie die größte Zentralbank der Welt ist. Die FED kontrolliert von den 193 offiziellen Staaten (Krim und Palästina nicht mitgerechnet) in den meisten Ländern die Nationale Währung.
Immer, wenn die NATO - auch nur ein FED-Tool - in ein Land einmarschiert, um dort „Demokratie zu exportieren“, ist das erste, was sie unternimmt, das alte Zentralbankensystem durch eine FED-Filiale zu ersetzen.
So wird im Anschluss die Landeswährung an den US-Dollar angedockt und synchronisiert. Schulden als zukünftiger Knebel, zwangsverordnet durch FED Werkzeuge wie Weltbank oder IWF. Die Goldreserven des „befreiten“ Landes werden im Gegenzug eingezogen. Statt dessen gibt es überall Fiat-Money. Geld, das aus Luft besteht, das aber auf der ganzen Welt genommen werden muss. Rund 700 Militärbasen der USA weltweit sind ein Druckmittel, das sich sehen lassen kann.
http://www.miprox.de/USA_speziell/US-Militaerbasen-Weltweit.html

Zusätzlich zur Androhung von Gewalt gibt es den OPEC-Deal: Willst du Erdöl auf dem Weltmarkt kaufen, benötigst du US-Dollar. Ohne Dollar, kein Öl. Punkt.
http://www.heise.de/tp/artikel/26/26642/1.html

Putin hat sich diesem Deal widersetzt, unterläuft den Dollar und verkauft an der Rohstoffbörse in St. Petersburg Gas und Öl gegen Rubel.
http://de.ria.ru/business/20100331/125704153.html

Amerika hasst Putin dafür und hat diesem Treiben den Krieg angesagt. Putin gefährdet die Oberhoheit des US-Dollars, der in Wahrheit weniger Wert ist als Klopapier.
Statt „In God we Trust“ müsste es „In Kot we Trust“ heißen.

Aktuell erleben wir über den Hebel Ukraine/Krim einen Krieg der FED gegen Russland, gegen die Russische Föderation und gegen die Partner Putins. China!

Angela Merkel hat seinerzeit bereits eine Staffel Patriot-Flugabwehr-Raketen plus deutsche Soldaten an die Grenze zu Syrien verlegen lassen. Eine Quasi-Flugverbotszone. Ohne UN-Mandat!
http://www.rp-online.de/politik/deutschland/merkel-besichtigt-patriot-raketen-bid-1.3216686

Aber auf Befehl Washingtons, und da ist die UN ein Club, den man zum Narren halten kann.
Angela Merkel wird auch ohne mit der Wimper zu zucken gegen Russland in den Krieg ziehen, wenn D.C. es verlangt.
Sie wird den Tod deutscher Soldaten, gefallen für die Interessen der Besitzer amerikanischer Energieversorger, mit der Standarderklärung „Alternativlos“ verkaufen.

An ihrer Seite die Magda Goebbels unserer Zeit. Frau von der Leyen. Nur dass Magda damals nicht im Kriegsministerium herrschte und sich für mehr „Präsenz“ an den NATO-Außengrenzen aussprach.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/krim-krise-von-der-leyen-fordert-mehr-praesenz-der-nato-a-960187.html


Die NATO-Osterweiterung ist dieser Dame nicht Präsenz genug. Sie würde wohl am liebsten einen Feldzug auf Stalingrad befehlen. Krieg auf PumpS.

Wir sind von Irren umgeben. Sie handeln, wie sie handeln, da das Gesetz unseres Wirtschaftssystems, das auf Zins und Zinseszins beruht, kollabieren muss. Das ist schlichte Mathematik. Wirtschaftskrebs, unendliches Wachstum also,
benötigt alle Jahre einen „reinigenden“ Krieg, um wieder von Vorne beginnen zu können. Platz zu schaffen.

Das ist die Politik der FED und sie hat viele Namen:
Demokratieexport. Also Wachstum.
Friedenssichernde Massnahmen, also das Schicken von Truppen, um Märkte zu erobern. Also Wachstum.
Fusion. Also Wachstum.
Harmonisierung, also Übernahme. Wachstum.
Freihandelsabkommen, also Schlucken des Gegners. Wachstum.
Globalisierung. Krebs im Endstadium. Wachstum XXL.

Wenn wir die FED als den Tumor allen Übels nicht endlich aus unserem Wirtschaftssystem entfernen, wird es zu einem Krieg kommen. Einem Krieg, der final dazu dient, fälligen Zinseszins zu bedienen. Wir leben tatsächlich in einer SCHEIN-Demokratie. Und die FED stellt sich keiner Wahl. Sie herrscht einfach.
Wir, die Bürger, müssen die FED-OP autark durchführen, denn die FED wird sich nicht selber in ein Klinikum einweisen. Es gibt ein Leben außerhalb der FED. Es führt auch über die Abkoppelung von Arbeit an Geld.
Nachhaltigkeit ohne Wachstum. Das Bankgeheimnis der Zukunft ist, dass die FED keine Zukunft hat. Dieses Geheimnis verschwindet. Mit der FED. Sollte die FED nicht verschwinden, verschwinden WIR.

Die FED ist der sichere Tod. Das hat sie nicht nur während zweier Weltkriege bewiesen, die von den Schergen der FED und damit der FED selber angeschoben und finanziert wurden. Als Modell, Märkte zu erobern. Das Gesetz des Wachstums. Mit tödlichen Folgen.
Hitlers Amerikanische Geschäftsfreunde waren Marionetten der FED.
https://www.youtube.com/watch?v=eJSe1ubjhNI

Der Marshall-Plan war ein Geschäftsmodell der FED. Abgewickelt über die FED-Filiale in Europa. Der BIZ. Der Bank für Internationalen Zahlungsverkehr.
http://tinyurl.com/nygnqel

Wir müssen raus aus diesem PRIVATEN Geldsystem, das nur ein einziges Ziel kennt. Profit. Dieser Profit geht über Leichen und zerstört den gesamten Planten.
Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum. Haben wir aber nicht. Und von Zinsen werde ich nicht satt, wenn um mich herum alles zerstört wurde.

Die FED aufzulösen, ihr globales Monopol zu beenden, ist keine absurde Idee von naiven Menschen, die wenig Ahnung haben von Ökonomie und Finanzen, sondern im Gegenteil. Das Ende der FED wurde u.a. von dem immer wieder US-Präsidentschaftskandidaten Ron Paul öffentlich gefordert. Auch in Buchform.
http://www.amazon.de/End-The-Fed-Ron-Paul/dp/0446549177/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1396005401&sr=8-1&keywords=end+the+fed

Dass er es bis heute nie ins Weiße Haus geschafft hat, ist logisch. Der größte Sponsor, der nötig ist, um einen US-Wahlkampf zu finanzieren, fiel automatisch weg. Die von der FED abhängige Industrie.
Wir, die Menschen im 21. Jahrhundert, haben über das Netz die Möglichkeit, die Propagandatools der FED, die unterwanderte Presse zu umgehen. Die NSA unternimmt alles, um dieses Netz unter seine Kontrolle zu bekommen. Wer finanziert die NSA? Die Regierung der USA. Wer stellt diese Regierung? Na?
Wir können uns heute selber informieren. KenFM tut das.
Aber wir müssen uns auch organisieren. Auf die Straße gehen. In Massen. Jeder, der von einem Weltkrieg betroffen wäre, muss seinen Hintern ins Rennen bringen.

Allein das Atomwaffenarsenal und die Maschinerie, die für unsere „Sicherheit“ installiert wurde, für die Stabilität einer FED-Welt, hätte die Menschheit in der Vergangenheit immer wieder um Haaresbreite ausgelöscht. Dass wir noch nicht einem Atomkrieg „aus Versehen“ zum Opfer gefallen sind, ist reiner Zufall!
https://www.youtube.com/watch?v=5Uidc27Ff4M

Stoppt all das. Unsere Führer sind wahnsinnig. Wir kennen sie nicht anders, daher erscheint uns dieser alltägliche Wahnsinn normal. Ist es „normal“, wenn man Atomwaffen, die die Menschheit schon heute X-mal in die Luft sprengen können, für Milliarden „modernisiert“, um ihre Schlagkraft zu erhöhen? Für den XXL-Tod?
http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-03/usa-modernisieren-atombomben

Lernt von den Bürgern der DDR. Sie haben ihr System gekippt. Aber FRIEDLICH!
Deshalb: Die Montagsdemo ist zurück.
In Berlin am Brandenburger Tor ab 18 h. Montags. Jeden Montag! Aber auch bundesweit. Macht euch schlau. Werdet aktiv.
https://www.facebook.com/groups/1472453616316568/events/

Wir appellieren an euren gesunden Menschenverstand.
Überlasst die Entscheidung, ob Krieg oder Frieden auf der Krim nicht schwer-Krim-inellen! Nicht gekauften Volksvertretern oder embeddeten Pressemenschen. Werdet selber aktiv.

Aktivitst - wer aktiv ist! Sofort.
Lernt aus der Geschichte. Es darf nie wieder eine Stunde Null geben. Und es wird nie wieder eine Stunde null geben, denn ein Krieg mit Russland endet in einem nuklearen Inferno.
Steh auch DU auf! Sprich mit deinen Freunden, Nachbarn. Geh‘ FÜR DEN FRIEDEN auf die Straße und sorge so dafür, dass wir dieses Wirtschaftssystem, das ohne Mord und Todschlag nicht auskommt, ins Archiv schicken. Auch friedlich!
Freiheit - Ethik - Demokratie. Auch so könnte man FED übersetzen.
Wer in Europa den Frieden bewahren will, muss das amerikanische Volk aus der Geiselhaft der FED befreien.
Die FED war ein Fehler. Auch John F. Kennedy wusste das, als er sagte:

„Irrtümer werden erst dann zu Fehlern, wenn man sich weigert, sie zu korrigieren“
https://www.youtube.com/watch?v=D2sqnAWfrTc

Wer ein Problem erkennt und nichts zu seiner Beseitigung unternimmt, ist möglicherweise ein Teil dieses Problems. Sei Du Teil der Lösung. SCHEIN-Demokratie.
Freiheit, Ethik, Demokratie - FED.

Angela Merkel verliert dieser Tage vollständig ihr Gesicht. Sie macht keine eigenständige Politik. Keine Politik für ein europäisches Europa. Sie vertritt nicht die Interessen des deutschen Volkes. Angela Merkel ist eine hundertprozentige Marionette Washingtons und tanzt nach der Pfeife derer, die sie in der Hand haben. Die Franchise-Fratze des Kapitals.
Nur so ist ihr Verhalten im Fall Krim zu erklären. Angela Merkel stellt jetzt die komplette Energiepolitik der BRD in Frage. Sie will weg vom russischen Erdgas!
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/krim-krise-merkel-stellt-bisherige-energiepolitik-infrage-a-961144.html

Diese Entscheidung ist weit mehr als ein Wechsel des Energieanbieters. Hier geht es um das von Washington befohlene Ausheben tiefer Gräben.
Uns, Deutschland, verbindet mit Russland und der russischen Föderation weit mehr als große Gaslieferungen.
Wir haben eine sehr alte gemeinsame Geschichte. Wir sind Nachbarn auf dem selben Kontinent. Aber wir haben zusammen auch rund 6000 deutsch-russische Firmen. Vor allem mittelständische Betriebe. Hier geht es um hunderttausende von Arbeitsplätzen, nicht nur in Deutschland.
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/krim-krise-deutsche-firmen-in-russland-werden-nervoes/9618002.html

Hier geht es auch um „Wandel durch Handel“ bei unseren russischen Nachbarn. Diesen Wandel aber wollen WIR überhaupt nicht, wobei WIR nicht UNS die Deutschen meint, sondern die Strippenzieher aus den USA. Sie haben überhaupt kein Interesse an einer guten Nachbarschaft zwischen Europa und der Russischen Föderation. Für diese US-Wirtschaftselite ist ein sich zu gut verstehender eurasischer Kontinent ein Konkurrent. Es gibt viele Wege, diesen Konkurrenten aus dem Feld zu schlagen.
Lange wurde über den Hebel Währungsmanipulation agiert.
Bis heute gibt es keine europäische Ratingagentur für den Euro. Wer wissen will, was der Euro wert ist, muss sich an die USA, die Wallstreet wenden. Es sind im wesentlichen drei große US-Ratingagenturen, die die Europäische Gemeinschaftswährung bewerten. Moody‘s, Standard&Poors, Fitch. Sie alle werden von den Banken, deren Aktien sie bewerten, bezahlt. Befangenheit? Merkel sieht das nicht so.
https://www.youtube.com/watch?v=UoxBdfGoUdg

Es sind US-Banken, die hinter den Kulissen in Europa ganze Staaten vorsätzlich in eine finanzielle Schieflage bringen, um später über den Europäischen Rettungsschirm vor allem jene Staaten auszurauben, die noch liquide sind.
http://www.welt.de/wirtschaft/article116020606/Deutschland-ueberweist-Athen-599-Millionen-Euro.html

Das Geld, das auch die BRD z.B. Richtung Griechenland überweisen MUSS(!), dient vor allem, um die Gläubiger aus Übersee und England zu bedienen. Oder Griechenland kauft dafür Rüstung!
http://www.welt.de/wirtschaft/article8873765/Sparen-Griechenland-kauft-lieber-neue-Waffen.html

Der griechische Bürger verhungert parallel an der ausgestreckten Hand und muss zusehen, wie westliche Konzerne das „Tafelsilber“ des Landes verhökern, obwohl vor der Küste Griechenlands, im Mittelmeer, Gasvorkommen mit Werten im dreistelligen Milliardenbereich liegen.
http://www.heise.de/tp/artikel/36/36865/1.html

Diese Vorkommen aber sind um so lukrativer zu vermarkten, wenn erstens die griechische Infrastruktur an die späteren Investoren des Gasbooms verramscht wird, und zweitens der europäische Gasmarkt eine „Bereinigung“ erfährt.
Die russischen Gasriesen wie Gazprom oder Rosneft müssen unter allen Umständen aus dem Geschäft gemobbt werden. Auch das ist das Ziel der Krim-Krise. Gesteuert aus Übersee. Man will die erfolgreiche russische Wirtschaft behindern.
Rosneft in etwa hat sich die Tage bei Pirelli eingekauft.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/groesster-russischer-oelkonzern-rosneft-steigt-bei-pirelli-ein-a-959254.html

Und ist damit größer als Exxon.
http://de.wikipedia.org/wiki/Rosneft

Und Gazprom, ebenfalls ein Gigant, betreibt in der BRD auch noch die größten Speicher für Gas.
http://www.welt.de/wirtschaft/energie/article125684581/Russen-uebernehmen-wichtigsten-deutschen-Gasspeicher.html

Das ist eine Abhängigkeit ja. Aber die wurde von der BRD vor allem unter Schröder vorangetrieben, um sich aus der Abhängigkeit von Öl aus Middle East zu befreien. Schröder wurde Aufsichtsratsmitglied der Nord-Stream AG. Einem Projekt, das von Russen und Deutsche ZUSAMMEN realisiert wurde. Die USA waren außen vor. Neid?
http://www.zeit.de/wirtschaft/2011-09/ostsee-pipeline-eroeffnung

Angela Merkel möchte die deutsche Abhängigkeit von russischem Gas jetzt gegen die Abhängigkeit von amerikanischem Gas tauschen.
Es geht also NICHT um Unabhängigkeit, wie behauptet wird. Es geht darum, dass in Zukunft nicht in Moskau, sondern an der Wallstreet die Kassen klingeln, wenn in Deutschland Gas verbraucht wird. Die USA wollen nicht länger in die Röhre schauen, und wenn, dann soll sich darin Gas aus den Händen der USA befinden, das Richtung Europa fließt.
Auch Deutschland soll als neuer großer Abnehmer für amerikanisches Gas ins Boot geholt werden, Gas, das in Nordamerika vor allem via umweltzerstörendem Fracking gefördert wurde.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/fracking-in-deutschland-statt-abhaengigkeit-von-russischem-gas-a-958429.html

Aber auch im Mittelmeer sollen US-Firmen wie Mobile Energy das Gasloch stopfen, das entstehen wird, wenn Angela Merkel auf Anweisung des Friedhofnobelpreistägers im Weißen Haus, Wladimir Putin den Gashahn zudreht.
Chef-Lobbyist bei Noble Energy ist Dollar-Bill Clinton. DER Dollar-Bill Clinton?
http://972mag.com/bill-clinton-tried-to-dismantle-israeli-natural-gas-revenue-committee/69394/

De Zigarrenfetischist kann sich auch auf seine Hauptfrau HELLary Clinton verlassen, wenn es darum geht, dass das eigene Aktienpaket bei Noble Energy durch die Decke geht.
Sie vergleicht dafür auch schon mal Putin mit Hitler. Hitler bleibt eben der Hit, wenn man in die Propaganda-Charts möchte.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-konflikt-clinton-zog-parallele-zwischen-putin-und-hitler-a-957147.html

Als Frau Clinton noch im Außenministerium jobbte, tütete sie jede Menge Gas-Förderverträge für die USA ein. Vor allem im Großraum Mittelmeer, wo Noble Energy aktuell große Gasfelder VOR der Küste Israels, und damit für Jerusalem betreibt.
http://www.nobleenergyinc.com/operations/international/eastern-mediterranean-128.html

Ob auch das überschüssige Gas aus Israel Putins Gas in Europa ersetzen wird?
Wir halten fest: Nicht die Russen drehen der BRD den Gashahn zu, wie immer als Warnung an die Wand gemalt wird, sondern Merkel plant zukünftig, sich noch weiter als sowieso schon in die Abhängigkeit amerikanischer Energieversorger zu begeben.
Ob die USA uns damit mal erpressen werden? Wenn wir in Europa zu selbständig werden? Als dessen Motor?
Wir, die KenFM-Redaktion, haben im Kern kein Problem damit, dass eine Regierungschefin wie Merkel einen Reißschwenk vollzieht, wenn eine Regierung, die man bisher als Partner verstand, Moskau, für deren eigenes Verständnis merkwürdig handelt.
Aber sind ausgerechnet die USA die klügere Wahl, um Merkwürdigkeiten und Willkür auszuschließen?
Merkels harte Haltung gegenüber einer ausländischen Regierung wäre angebracht gewesen, als heraus kam, dass die NSA nicht nur Deutschland flächendeckend ausspähen, sondern auch das private Mobiltelefon der Kanzlerin und ihres Umfeldes konsequent abhören. Das ist mehr als Spionage. Das ist Verrat auf höchster Ebene.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/nsa-ueberwachung-merkel-steht-seit-2002-auf-us-abhoerliste-a-930193.html

Und dennoch ist Washington der beste Freund, vor allem von Angela Merkel. Warum ist das so?
Was weiß man bei der CIA über die Vergangenheit unserer Kanzlerin, oder auch von unserem Militärpfarrer Gauck, der parallel noch eine Art Praktikum im Bundespräsidialamt ausübt?
https://www.youtube.com/watch?v=iubxMGK3x5o
Beide stammen aus der ehemaligen DDR und werden ihre Leichen Keller haben.

„Verhelfe Personen mit belastender DDR-Geschichte in deutsche Spitzenämter und habe sie anschließend fest in der Hand.“
Sicher, das ist nur eine Theorie, doch sie liegt auf der Hand.
Als während der Wirren des Zusammenbruchs der DDR, 1989, auch die wichtigsten Akten der Stasi, später als „Rosenholz“-Akten bekannt geworden, über Umwege an die CIA verkauft wurden, flog nicht nur der NATO-Spion der DDR, Rainer Rupp, auf. Deckname „Topas“.
https://www.youtube.com/watch?v=s5Lqv1ipaV8

Es sind auf diesem Weg noch ganz andere „Informationen“ nach Übersee gelangt. Und diese Informationen werden bis heute genutzt. Wetten, dass?
Als die Akten später wieder an das wiedervereinigte Deutschland übergeben wurden, waren sie in Teilen geschwärzt.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rosenholz-akten-geschwaerzte-stasi-informationen-1381457.html
Aber waren sie darüber hinaus auch überhaupt noch vollständig? Niemand weiß das. Offiziell.

Wer die Vermutung zugrunde legt, dass brisantes Material von jedem Geheimdienst immer auch genutzt wird, um Personen in hohen politischen Ämtern zu erpressen, also
auf Kurs zu bringen und zu halten, dem wird vieles klar, wenn es in etwa um die Politik Angela Merkels und ihr Verhalten gegenüber der Supermacht geht.

Merkels Handeln kennt deutsche Interessen nur als Abfallprodukt. Merkel dient vor allem den Interessen der USA. Sie ist die Statthalterin einer Außenkolonie.
Das lässt sich leicht beweisen:

Angela Merkel sagte keinen Mux zu Edward Snowden im Exil. Also in Moskau. Unter dem Schutz Putins. Damit akzeptiert sie das Verhalten der USA.
Angela Merkel sagte keinen Mucks, dass die NSA ihre Spionagetätigkeit ja keineswegs aufgegeben hat, sondern ausbaut! Vor allem in der BRD.
Die Abhörgeräte auf den Dächern der Britischen und der US-Botschaft in Berlin, vis à vis des Reichstages, stehen nach wie vor und Merkel lässt sich das gefallen. Damit vertuscht sie die Handlungen Washingtons.
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/nsa-spaehskandal-so-funktionieren-die-abhoeranlagen-in-us-botschaften-a-930392.html

Sie sagt keinen Mucks, dass über Sie persönlich bei der NSA ganze Aktenberge existieren. Schweigt Sie aus Nostalgie? Der alten Zeiten wegen?
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ueberwachung-nsa-speicherte-mehr-als-300-berichte-ueber-merkel-a-961414.html


Angela Merkel sagt keinen Mucks, dass die USA permanent Menschen auf der ganzen Welt via Drohne ermorden lassen. Damit deckt sie staatlichen Mord.
https://www.youtube.com/watch?v=bxVbUXI8x5c

Angela Merkel spricht vor allem über Medien zu uns, die nur oberflächlich in deutscher Hand sind. „Operation Mockingbird“ ein Begriff?
http://recentr.com/2011/03/james-woolsey-leugnet-kontrolle-der-cia-uber-die-medien/

Wer es sich antun will und den aktuellen „Bericht“ des Ex-Bild Chefredakteurs Nikolaus Blome bei Spiegel-Online ließt, wo Blome die Aussagen des Altkanzlers Helmut Schmidt attackiert (Schmidt hätte Putin verhalten verteidigt), dem fällt auf, dass von den rund 800 Kommentaren der Leser kein(e) einzige(r) kein einziger Blomes Meinung ist!
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/helmut-schmidts-verstaendnis-fuer-putin-kommentar-nikolaus-blome-a-961024.html

Inzwischen wacht sogar der deutsche Michel auf. Die Propaganda der deutschen Leitmedien steht in eklatantem Widerspruch zu dem, was auf der Straße gedacht wird.
Wenn man sich ansieht, wie Claus Kleber beim Heute Journal versuchte, den Siemens-Chef Joe Kaeser lächerlich zu machen, da dieser es gewagt hatte, als Chef von Siemens den Dialog mit Russland aufrecht zu erhalten, muss man sich fragen, was daran noch Journalismus sein soll. Wieso MUSS man als Bürger für diese Art der „Berichterstattung“ auch noch einen Zwangsabgabe leisten?
https://www.youtube.com/watch?v=b-zengmiUTw

Lehnt auch auf! Werdet Militant! Wie Stephan Hessel riet.
http://www.spiegel.de/spiegel/a-741046.html


Ziviler Ungehorsam ist Pflicht in diesen Tagen, oder wie Brecht sagte: „Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht“

Seid nicht passiv wie eure Großeltern, damals.Verweigert den Respekt für Kriegstreiber in den Redaktionen oder den Parlamenten. Sagt NEIN und handelt so. Schaltet ab, und lasst die Zeitungen am Kiosk.
Vergesst hohle Begriffe wie Links und Rechts. Diese Umschreibungen für Gesinnungen sind heute nichts mehr wert. Sie sollen euch verwirren und vor allem passiv machen.
Wenn ein Oliv-„Grüner“ wie Cem Özdemir den Kanzler a.D., Helmut Schmidt, kritisiert, macht Cem Özdemir damit in Wahrheit Werbung für die Politik der NATO. Kampfbomberpolitik.
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/nach-krim-kommentar-altkanzler-schmidt-erntet-lob-von-ganz-links/9674212.html

Cem Özdemir wurde in einem Think Tank gestählt, der sich European Council on Foreign Relations nennt, aber vor allem US-Interessen IN Europa vertritt.
http://de.wikipedia.org/wiki/European_Council_on_Foreign_Relations


Wenn Oliv-Grüne wie Rebbeca Harms und Daniel Cohn-Bendit den anderen Altkanzler, Gerhard Schröder, via EU-Antrag einen Maulkorb verpassen wollen, da auch er sich zu Putin äußerte und dem Westen „Diplomatie“ empfahl, sind auch diese Grünen NATO-Kriegstreiber.
http://www.freiewelt.net/nachricht/grune-scheitern-mit-maulkorb-gegen-schroder-10027315/

Auch die Grünen haben uns in den Jugoslawienkrieg geführt. Eine Zäsur in der deutschen Geschichte.
https://www.youtube.com/watch?v=NqPnn-GD4-k

Die NATO hat sich ganz offen von einem Verteidigungsbündnis zu einem Angriffsbündnis gewandelt.
Sie operiert weit außerhalb der NATO-Grenzen und betreibt, wie der Schweizer Historiker und NATO-Spezialist Daniele Ganser es ausdrückt, „Erdölbeutezüge“. Dieser Begriff schließt Erdgasbeutezüge mit ein.
http://kenfm.de/blog/2014/03/16/daniele-ganser-2/

Wir rollen langsam aber unsicher auf einen Krieg zu. Und CDU, SPD, aber auch die Grünen stehen Gewehr bei Fuß und sind die Ketten dieses US-Panzers, der erneut zum Schuss kommen will. Diese Volksvertreter gehorchen durch die Bank den Anweisungen aus Übersee, wobei die Formulierung „durch die Bank“ auch „durch die FED“ lauten könnte. Und sollte.
Alle Probleme dieser Welt laufen bei der FED zusammen.
Der amerikanischen Zentralbank. Gegründet in einer Nacht-und-Nebel-Aktion 1913. Am 23. Dezember, als alle, die es hätte interessieren müssen, im Geiste schon in den Weihnachtsferien waren. Die Gründung der FED war unter vielen anderen Papieren, die es auch abzusegnen galt, versteckt und wurde rasch durchgewunken. Bisher war es in den USA verboten, ungedecktes Papiergeld in Umlauf zu bringen. Mit dem FED-Gesetz änderte sich das. Ein FEDdes Geschäft. Bis heute.

Die Gegner der FED, Banker wie Benjamin Guggenheim, Isidor Straus und John Jacob Auster kamen leider alle um. Sie sanken mit der Titanic. John Pierpont Morgan, der ebenfalls eine Passage auf dem Luxusliner gebucht hatte, sagte kurzfristig ab.
http://tinyurl.com/ldbd93m

Dafür war seine Bank J.P.Morgan anwesend, als man auf Jekyll Island bereits 1910 ein Clubtreffen veranstalte. Getarnt als Entenjagd. Hier wurde die FED auf dem Papier geboren und dann über Lobbyarbeit auf den Weg gebracht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Jekyll_Island

Die FED ist eine private Bank! Der Begriff „Federal“ täuscht bis heute vor, dass es sich bei der FED um eine Regierungsbehörde handelt. Dem ist nicht so. Die FED ist so staatlich, wie die Mafia gemeinnützig ist. Beide Organisationen stehen über dem Gesetz.
Nur dass die FED sich nicht mit Bandenkriegen zufrieden gibt. Die FED finanziert internationale Konflikte. Weltkriege.
Im Anschluss kann sich jeder über Umwege bei der FED einen Kredit holen, um das Zerstörte wieder aufzubauen.
Der Krieg ist der Vater aller Dinge. Dieser Vater setzt als eigentliche Massenvernichtungswaffe vor allem Schulden ein. Schulden sind um so effektiver, je weniger es gelingt, ihre Zinsen zu bedienen. Das ist Krieg in Friedenszeiten.
https://www.youtube.com/watch?v=zqSgRXHem64

Die FED druckt und bewertet als private Bank für die US-Regierung den US-Dollar, als die mächtigste Währung auf diesem Globus, während sie über ihre Beteiligungen an allen großen Konzernen, Banken, Imperien und Pressehäusern der Welt auch JEDEN US-Wahlkampf von JEDEM Kandidaten „unterstützt“ und zum Erfolg führt. Ihr gehören quasi alle Jockeys eines Rennens. Ihr gehören die Pferde selbst. Die Rennbahn. Und jeder, der auf ein Pferd wettet, tut das mit dem Geld der FED.
Die FED hat Geld wie Heu. Vor allem seit Nixon sich 1971 von der Golddeckung verabschiedete, um sich so den Krieg in Vietnam weiter leisten zu können. Krieg auf Pump.
http://de.wikipedia.org/wiki/Goldstandard

Seither explodierte die Menge der Weltwährung wie eine Handgranate in einem Munitionsdepot.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/us-schuldenkrise-welche-praesidenten-die-usa-zur-pleite-nation-machten/4451506.html

Geld und Waren stehen in keinem gesunden Verhältnis mehr. Das System muss kollabieren wie ein Gebäude, bei dem man aus dem Keller immer mehr Mauerwerk entfernt, während oberhalb aus dem ehemaligen Einfamilienhaus ein Wolkenkratzer entsteht. Diese Art der Finanzarchitektur wird zusammenfallen wie das WTC 7. Ob die BBC dann auch wieder 20 Minuten vor dem eigentlichen Zusammenbruch von diesem Crash als schon stattgefunden berichten wird?
https://www.youtube.com/watch?v=4R__mtXJi1M

Hinzu kommt, dass in unseren Tagen Geld im Computer als Bits und Bytes erzeugt wird. Per Tastendruck. Giral-Geld. Geld aus dem Nichts.
https://www.youtube.com/watch?v=PifwKp5ES94

Die FED steuert das alles. Sie ist über ihre Schulden-Politik die DUNKLE Seite der MACHT auf diesem Planeten, da sie die größte Zentralbank der Welt ist. Die FED kontrolliert von den 193 offiziellen Staaten (Krim und Palästina nicht mitgerechnet) in den meisten Ländern die Nationale Währung.
Immer, wenn die NATO - auch nur ein FED-Tool - in ein Land einmarschiert, um dort „Demokratie zu exportieren“, ist das erste, was sie unternimmt, das alte Zentralbankensystem durch eine FED-Filiale zu ersetzen.
So wird im Anschluss die Landeswährung an den US-Dollar angedockt und synchronisiert. Schulden als zukünftiger Knebel, zwangsverordnet durch FED Werkzeuge wie Weltbank oder IWF. Die Goldreserven des „befreiten“ Landes werden im Gegenzug eingezogen. Statt dessen gibt es überall Fiat-Money. Geld, das aus Luft besteht, das aber auf der ganzen Welt genommen werden muss. Rund 700 Militärbasen der USA weltweit sind ein Druckmittel, das sich sehen lassen kann.
http://www.miprox.de/USA_speziell/US-Militaerbasen-Weltweit.html

Zusätzlich zur Androhung von Gewalt gibt es den OPEC-Deal: Willst du Erdöl auf dem Weltmarkt kaufen, benötigst du US-Dollar. Ohne Dollar, kein Öl. Punkt.
http://www.heise.de/tp/artikel/26/26642/1.html

Putin hat sich diesem Deal widersetzt, unterläuft den Dollar und verkauft an der Rohstoffbörse in St. Petersburg Gas und Öl gegen Rubel.
http://de.ria.ru/business/20100331/125704153.html

Amerika hasst Putin dafür und hat diesem Treiben den Krieg angesagt. Putin gefährdet die Oberhoheit des US-Dollars, der in Wahrheit weniger Wert ist als Klopapier.
Statt „In God we Trust“ müsste es „In Kot we Trust“ heißen.

Aktuell erleben wir über den Hebel Ukraine/Krim einen Krieg der FED gegen Russland, gegen die Russische Föderation und gegen die Partner Putins. China!

Angela Merkel hat seinerzeit bereits eine Staffel Patriot-Flugabwehr-Raketen plus deutsche Soldaten an die Grenze zu Syrien verlegen lassen. Eine Quasi-Flugverbotszone. Ohne UN-Mandat!
http://www.rp-online.de/politik/deutschland/merkel-besichtigt-patriot-raketen-bid-1.3216686

Aber auf Befehl Washingtons, und da ist die UN ein Club, den man zum Narren halten kann.
Angela Merkel wird auch ohne mit der Wimper zu zucken gegen Russland in den Krieg ziehen, wenn D.C. es verlangt.
Sie wird den Tod deutscher Soldaten, gefallen für die Interessen der Besitzer amerikanischer Energieversorger, mit der Standarderklärung „Alternativlos“ verkaufen.

An ihrer Seite die Magda Goebbels unserer Zeit. Frau von der Leyen. Nur dass Magda damals nicht im Kriegsministerium herrschte und sich für mehr „Präsenz“ an den NATO-Außengrenzen aussprach.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/krim-krise-von-der-leyen-fordert-mehr-praesenz-der-nato-a-960187.html


Die NATO-Osterweiterung ist dieser Dame nicht Präsenz genug. Sie würde wohl am liebsten einen Feldzug auf Stalingrad befehlen. Krieg auf PumpS.

Wir sind von Irren umgeben. Sie handeln, wie sie handeln, da das Gesetz unseres Wirtschaftssystems, das auf Zins und Zinseszins beruht, kollabieren muss. Das ist schlichte Mathematik. Wirtschaftskrebs, unendliches Wachstum also,
benötigt alle Jahre einen „reinigenden“ Krieg, um wieder von Vorne beginnen zu können. Platz zu schaffen.

Das ist die Politik der FED und sie hat viele Namen:
Demokratieexport. Also Wachstum.
Friedenssichernde Massnahmen, also das Schicken von Truppen, um Märkte zu erobern. Also Wachstum.
Fusion. Also Wachstum.
Harmonisierung, also Übernahme. Wachstum.
Freihandelsabkommen, also Schlucken des Gegners. Wachstum.
Globalisierung. Krebs im Endstadium. Wachstum XXL.

Wenn wir die FED als den Tumor allen Übels nicht endlich aus unserem Wirtschaftssystem entfernen, wird es zu einem Krieg kommen. Einem Krieg, der final dazu dient, fälligen Zinseszins zu bedienen. Wir leben tatsächlich in einer SCHEIN-Demokratie. Und die FED stellt sich keiner Wahl. Sie herrscht einfach.
Wir, die Bürger, müssen die FED-OP autark durchführen, denn die FED wird sich nicht selber in ein Klinikum einweisen. Es gibt ein Leben außerhalb der FED. Es führt auch über die Abkoppelung von Arbeit an Geld.
Nachhaltigkeit ohne Wachstum. Das Bankgeheimnis der Zukunft ist, dass die FED keine Zukunft hat. Dieses Geheimnis verschwindet. Mit der FED. Sollte die FED nicht verschwinden, verschwinden WIR.

Die FED ist der sichere Tod. Das hat sie nicht nur während zweier Weltkriege bewiesen, die von den Schergen der FED und damit der FED selber angeschoben und finanziert wurden. Als Modell, Märkte zu erobern. Das Gesetz des Wachstums. Mit tödlichen Folgen.
Hitlers Amerikanische Geschäftsfreunde waren Marionetten der FED.
https://www.youtube.com/watch?v=eJSe1ubjhNI

Der Marshall-Plan war ein Geschäftsmodell der FED. Abgewickelt über die FED-Filiale in Europa. Der BIZ. Der Bank für Internationalen Zahlungsverkehr.
http://tinyurl.com/nygnqel

Wir müssen raus aus diesem PRIVATEN Geldsystem, das nur ein einziges Ziel kennt. Profit. Dieser Profit geht über Leichen und zerstört den gesamten Planten.
Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum. Haben wir aber nicht. Und von Zinsen werde ich nicht satt, wenn um mich herum alles zerstört wurde.

Die FED aufzulösen, ihr globales Monopol zu beenden, ist keine absurde Idee von naiven Menschen, die wenig Ahnung haben von Ökonomie und Finanzen, sondern im Gegenteil. Das Ende der FED wurde u.a. von dem immer wieder US-Präsidentschaftskandidaten Ron Paul öffentlich gefordert. Auch in Buchform.
http://www.amazon.de/End-The-Fed-Ron-Paul/dp/0446549177/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1396005401&sr=8-1&keywords=end+the+fed

Dass er es bis heute nie ins Weiße Haus geschafft hat, ist logisch. Der größte Sponsor, der nötig ist, um einen US-Wahlkampf zu finanzieren, fiel automatisch weg. Die von der FED abhängige Industrie.
Wir, die Menschen im 21. Jahrhundert, haben über das Netz die Möglichkeit, die Propagandatools der FED, die unterwanderte Presse zu umgehen. Die NSA unternimmt alles, um dieses Netz unter seine Kontrolle zu bekommen. Wer finanziert die NSA? Die Regierung der USA. Wer stellt diese Regierung? Na?
Wir können uns heute selber informieren. KenFM tut das.
Aber wir müssen uns auch organisieren. Auf die Straße gehen. In Massen. Jeder, der von einem Weltkrieg betroffen wäre, muss seinen Hintern ins Rennen bringen.

Allein das Atomwaffenarsenal und die Maschinerie, die für unsere „Sicherheit“ installiert wurde, für die Stabilität einer FED-Welt, hätte die Menschheit in der Vergangenheit immer wieder um Haaresbreite ausgelöscht. Dass wir noch nicht einem Atomkrieg „aus Versehen“ zum Opfer gefallen sind, ist reiner Zufall!
https://www.youtube.com/watch?v=5Uidc27Ff4M

Stoppt all das. Unsere Führer sind wahnsinnig. Wir kennen sie nicht anders, daher erscheint uns dieser alltägliche Wahnsinn normal. Ist es „normal“, wenn man Atomwaffen, die die Menschheit schon heute X-mal in die Luft sprengen können, für Milliarden „modernisiert“, um ihre Schlagkraft zu erhöhen? Für den XXL-Tod?
http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-03/usa-modernisieren-atombomben

Lernt von den Bürgern der DDR. Sie haben ihr System gekippt. Aber FRIEDLICH!
Deshalb: Die Montagsdemo ist zurück.
In Berlin am Brandenburger Tor ab 18 h. Montags. Jeden Montag! Aber auch bundesweit. Macht euch schlau. Werdet aktiv.
https://www.facebook.com/groups/1472453616316568/events/

Wir appellieren an euren gesunden Menschenverstand.
Überlasst die Entscheidung, ob Krieg oder Frieden auf der Krim nicht schwer-Krim-inellen! Nicht gekauften Volksvertretern oder embeddeten Pressemenschen. Werdet selber aktiv.

Aktivitst - wer aktiv ist! Sofort.
Lernt aus der Geschichte. Es darf nie wieder eine Stunde Null geben. Und es wird nie wieder eine Stunde null geben, denn ein Krieg mit Russland endet in einem nuklearen Inferno.
Steh auch DU auf! Sprich mit deinen Freunden, Nachbarn. Geh‘ FÜR DEN FRIEDEN auf die Straße und sorge so dafür, dass wir dieses Wirtschaftssystem, das ohne Mord und Todschlag nicht auskommt, ins Archiv schicken. Auch friedlich!
Freiheit - Ethik - Demokratie. Auch so könnte man FED übersetzen.
Wer in Europa den Frieden bewahren will, muss das amerikanische Volk aus der Geiselhaft der FED befreien.
Die FED war ein Fehler. Auch John F. Kennedy wusste das, als er sagte:

„Irrtümer werden erst dann zu Fehlern, wenn man sich weigert, sie zu korrigieren“
https://www.youtube.com/watch?v=D2sqnAWfrTc

Wer ein Problem erkennt und nichts zu seiner Beseitigung unternimmt, ist möglicherweise ein Teil dieses Problems. Sei Du Teil der Lösung.

No comments:

Post a Comment